Zur Online-Version  ::  Abmelden
Berner Bauern Verband
Liebe Betriebsleiterinnnen und Betriebsleiter
Bild
VERANTWORTUNG WAHRNEHMEN. FÜRS LEBEN RÜSTEN.
«Verantwortung wahrnehmen. Fürs Lebens rüsten.», so lautet der Slogan einer in dieser Woche von der Branche lancierten Kampagne für eine bessere soziale Absicherung in der Landwirtschaft und speziell der Bäuerinnen. Herzstück ist ein einfacher Selbstcheck, der das Verbesserungspotential sichtbar macht und ein niederschwelliges kostenloses Beratungsangebot, um den Schutz individuell zu verbessern.

Angesprochen sind die Landwirte genauso wie die Bäuerinnen selbst. Das Thema soziale Absicherung geht alle an. Die Kampagne arbeitet mit konkreten Fragen, denen sich jedes Bauernpaar stellen sollte: «Was passiert, wenn wir uns trennen?», «Was ist, wenn jemand verunfallt oder invalid wird?» oder «Was ist, wenn ich im Alter auch noch Pläne habe?»
Weitere Informationen zur Kampagne
Bild
Bild
Maiswurzelbohrer – Achtung Fruchtfolgeeinschränkung bei Mais auf Mais
Der gefährliche Maisschädling wurde in Fallen im Oberaargau, Berner Jura und in der Region Bern-Mittelland gefunden. Da die effektivste Bekämpfung eine geregelte Fruchtfolge ohne Mais-auf-Mais-Anbau ist, wird rund um einen Fundort ein Gebiet von einem 10km-Radius ausgeschieden, in welchem auf diesjährigen Maisparzellen im 2022 kein Mais angebaut werden darf. Die betroffenen Betriebe erhalten im Oktober eine entsprechende Verfügung per Post.

Die Fachstelle Pflanzenschutz hat eine Vorinformation sowie eine Karte zur Situation auf ihrer Webseite veröffentlicht.
Zur Webseite Fachstelle Pflanzenschutz
Bild
Bild
Prix Agrisano 2022
Nach einem Jahr Corona bedingter Pause wird dieses Jahr der Prix Agrisano wieder ausgeschrieben. Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben und zeichnen eine Person sowie eine Organisation aus, welche sich für verunfallte, kranke, betagte oder anderweitig hilfebedürftige Menschen einsetzen. Es wird ein besonders grosses soziales Wirken für die bäuerliche und ländliche Bevölkerung gewürdigt. 

Das Preisgeld für die Kategorie Einzelperson/Familie/Gruppe beträgt CHF 5 000 und für die Kategorie Organisation/Institution/Verein CHF 15 000. 

Das entsprechende Formular kann auf der Website der Agrisano bis am 16. Januar 2022 eingereicht werden. Danach wird die kompetente Jury unter der Leitung von Christine Bühler, ehemalige Präsidentin des Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbandes, die Sieger erküren.
Weitere Informationen zum Prix Agrisano
Bild
Besuchen Sie das Käsefest in Bern
Ein absolutes «Muss» zum Saisonende – ein Besuch des Käsefestes in Bern! Stolz präsentieren die Käser und Käserinnen aus der Region ihre goldgelben Schätze aus den Käsekellern! Diese wurden mit grosser Leidenschaft und fachmännischem Handwerk in den letzten Monaten hergestellt und affiniert. Geniessen Sie eine grosse Käsevielfalt präsentiert auf dem unteren Waisenhausplatz am 30. Oktober 2021. 

Das Fest wird mit einem folkloristischen Programm umrahmt. Natürlich dürfen auch Spiel und Spass nicht fehlen. Beim Kuhmelk-Wettbewerb kommen Ehrgeizige auf ihre vollen Kosten. 

Der Anlass findet OHNE COVID-Zertifikat statt.
Weitere Informationen
Bild
Bild
Stress in der Landwirtschaft
Tageskurs am INFORAMA Emmental für Frauen
Das INFORAMA Emmental begrüsst an diesem Kurs interessierte Bäuerinnen und Landwirtinnen vor Ort oder online, sich ganz unter Frauen in einem gemütlichen Rahmen über das Thema Stress in der Landwirtschaft zu informieren und auszutauschen.

Mitwirkende: Timur Steffen, Psychologe | Bettina Müller, Beraterin und Lehrerin
Wann: Donnerstag, 25. November 2021, 09:30 bis 16:00 Uhr
Wo: INFORAMA Emmental, Bäreggfeld 830, 3552 Bärau
Weitere Informationen sowie Anmeldung zum Tageskurs
Bild
Bild
Webinar Wasser in der Landwirtschaft: Nutzung und Zugang
Stellen der Wasserzugang und die Wassernutzung zunehmend eine Herausforderung für Sie dar?

Dauer und Anzahl von Trockenperioden nehmen in der Schweiz zu. Hitzesommer wie im Jahr 2015 und 2018 führen zu Ernteverlusten und Konfliktsituationen mit anderen Wasserverbrauchern oder verkleinert die Verfügbarkeit von Futtermittel für Nutztiere.

Was tun? Wir vermitteln Ihnen praxistaugliche und nützliche Informationen mit Referierenden aus Praxis und Forschung.

Das Webinar findet am 2. November 2021, 19.30 - 21.00 Uhr, via Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Zur Anmeldung Webinar Wasser in der Landwirtschaft
Bild
Bild
Flamol Mineraloel - Ein Unternehmen der Oel-Pool AG
Flamol Mineraloel, Ein Unternehmen der Oel-Pool AG, verkauft und vertreibt in der ganzen Schweiz Heizöl, Diesel, Benzin und AdBlue. Der Handel von Brenn- und Treibstoff ist ihr Kerngeschäft. 

Dabei streben sie stets nach höchster Qualität – zu einem günstigen Preis.

Mitglieder BEBV profitieren von einem Rabatt von CHF 30.- auf die nächste Bestellung.
Bestellen Sie hier Ihren Gutschein
Bild
Anlässe

5. Seeländer Forum: «Krisen kommen – Krisen stärken»
Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19.30 Uhr am INFORAMA Seeland Ins.
Weitere Informationen zum 5. Seeländer Forum

Käsefest in Bern
Samstag, 30. Oktober 2021, ab 09.00 Uhr auf dem Waisenhausplatz
Weitere Informationen zum Käsefest

Workshop Leistungssteigerung durch optimale Nutzungsdauer der Milchkühe?
Donnerstag, 11. November 2021, 09.00 - 16.30 Uhr am Inforama Rütti
Weitere Informationen & Anmeldung

Qualitätswettbewerb Süssmost 2021
Freitag, 3. Dezember 2021, 20.00 Uhr im „Mäucher-Stübli“ Schachenstrasse, 3421 Lyssach
Weitere Informationen zum Qualitätswettbewerb Süssmost 

Weitere Anlässe
Bild
Slider
Aktuelle Corona-Informationen für Ihren Betrieb
Achtung: Manchmal unterscheiden sich die Weisungen von Bund und Kanton. Wenn Sie in einer Frage unsicher sind kontaktieren Sie uns unter info@bernerbauern.ch oder 031 938 22 22.
Slider

Zur Online-Version  ::  Abmelden